+49 (0) 351 / 8105345       +49 (0) 177 / 6313632       safaris[at]kalahari-afrika.de    

Unsere Empfehlungen für Unterkünfte in den Matobo Hills

 

Camp Amalinda

Lage: Camp Amalinda liegt etwa 45 km von Bulawayo entfernt in der einzigartigen Landschaft der Matobo Hills.

Ausstattung: Camp Amalinda bietet neun geräumige Zimmer mit Bad, die in die Felsen gebaut sind. Drei von den Zimmern sind für Familien geeignet. Von der Lounge und dem Aufenthaltsbereich blickt man auf die Matobo Hills. Auch gibt es eine kleine Bibliothek und ein Schachzimmer. Im Swimmingpool kann man mit Blick auf die Hügel schwimmen.

Besonderheit: Weinliebhaber können den Weinkeller von Amalinda besuchen. Sundowner und Abendessen kann man an einem schönen Lagerfeuer im offenen Boma genießen. Im Spa des Camps gibt es eine Sauna, sowie diverse Behandlungen von denen man sich verwöhnen lassen.

Aktivitäten gibt es vor Ort mehr als genug, zum Beispiel Rhino Tracking, wo Sie mit einem Guide auf die Suche nach Breit- und Spitzmaulnashörnern gehen. Oder Sie besuchen San-Buschmann-Zeichnungen in der Matobo-Region. Das Camp-Personal steht Ihnen mit jeglichen Infos zur Verfügung.

 

 

Big Cave Camp

Lage: Umgeben von der Felslandschaft des Matobo Nationalparks.

Ausstattung: Sieben gemütliche Chalets mit Bad und eigenem Balkon. Es gibt eine Lounge mit Bar sowie eine Bibliothek. Entspannen sie am natürlich angelegten Felsenpool oder auf dem Sonnendeck und genießen dabei die atemberaubende Aussicht.

Besonderheit: Es werden viele verschiedene Aktivitäten angeboten, wie Wildbeobachtungsfahrten, Nashorn-Tracking, Mountainbiking und Vogelbeobachtungen, Ausflüge zu den Felsmalereien und Steinformationen der Matobo Hills. Erfahren Sie dazu vor Ort in der Lodge mehr.